Narbenarbeit


(+/-)Seminar - Heilsame Berührungen - Narbenarbeit

Als Betroffene/r ersuche ich Sie, die Narbenarbeit und -entstörung in einer Einzelsitzung zu erfahren und zu erlernen.

Das Seminar wird nur mehr in organisierten Settings (Selbsthilfegruppen, Hebammen, Krankenhäuser) angeboten. Dadurch werden dieser einfachen und wirkungsvollen Berührungen und Techniken auch für Betroffenen zugänglich gemacht.

Dieses Seminar zeigt Ihnen wie effektiv mit frischen und chronischen Narbe, Empfindungsstörungen / Schmerzen  aufgrund von Narben sowie möglicher Schonhaltungen gearbeitet werden kann. Lernen Sie wie aufgrund von Entspannung, Atemtechniken und achtsamen Berührungen die Selbstheilungskräfte aktiviert werden können. Das unterstützt den Genesungsprozess.
Für Hebammen in OÖ kann dieser Kurs im Rahmen der beruflichen Weiterbildung genützt werden.

Ziele:

  • die Wundheilung zu unterstützen
  • Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren
  • Empfindungsstörungen zu reduzieren (z.B. Taubheit)
  • Angst vor Berührungen und Bewegungen loszulassen
  • Direkte oder indirekte Narbenbeschwerden zu verändern
  • Etwaigen Schonhaltungen vorzubeugen / weg zu trainieren
  • Steigerung der Selbstheilungskräfte

Dauer:       3,5 Stunden
Preis:         67 Euro – inkl. umfangreiche Unterlagen
Veranstaltungsort entsprechend dem Veranstalter.

Eine interessante Zusatzinformation für krebskranke LKUF-Versicherte:
Das elisana – Elisabethinen Gesundheitsmanagement GmbH & Co KG, Linz – ist Kooperationspartner der LKUF für Ambulante Rehabilitation – Onkologie

Link zu den LKUF-Reha-Leistungen

 

Institut Marion Weiser – Foto by Shutterstock

Narben-Flyer: Institut_Marion_Weiser_Flyer_Narben_2018

Eine Operation ist ein Trauma und mit Narben, Schmerzen und oft mit Schonhaltungen verbunden.

Der Genesungsprozess beginnt bereits mit der Fähigkeit, ruhiger zur Operation zu gehen. Behandlungen können bereits im Krankenhaus in Absprache mit Ihrem Arzt genützt werden.

Ziele:

  • Frische, alte und auch innenliegende Narben (z.B. Mandeln oder nach Bestrahlungen) selbständig behandeln zu können
  • Trotz Schmerzen zu entspannen und somit Schonhaltungen zu verhindern
  • „Schönere“ Narben und Reduktion von möglichen Empfindungsstörungen
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte und beschleunigter Entgiftungsprozess nach der Narkose
  • Veränderungen können erreicht werden durch: Einzelarbeit / Seminar Narbenarbeit

 

 

Deine Wunden werden durch die Heilung zu einem kostbaren Besitz, zu kostbaren Perlen.

Hildegard von Bingen