Emotionaler Stress

Emotionaler Stress

(+/-) Seminar: KRÄNKUNGEN – Heilen wunder Punkte

Reagieren Sie noch auf Kränkungen? Wiederholen sich Ihre Kränkungs-Muster? Kennen Sie Ihre „wunden Punkte“? Themenschwerpunkte sind alte und aktuelle Fremd- sowie Selbst-Kränkungen. Seelische Verletzungen führen zu „Kränkungs-Leichen“ sowie zu Verspannungen und innerer Anspannung. Wie groß ist Ihr Einflussbereich bei und nach einer Kränkung? Wie schnell und gründlich können Sie loslassen? Wie viel Kraft verlieren Sie durch Kränkungen? Die Teilnehmer sind immer wieder erstaunt, wenn sie spüren, wie das Festhalten der Kränkungen sie krank macht und dass sie mit diesem intimen Thema arbeiten können, ohne sich outen zu müssen. Ziele:

  • Entdecken und Erfahren von Kränkungs-Mustern
  • Loslassen von Kränkendem und Erlebtem
  • Stabileres Selbstbewusstsein
  • Gelassenheit und Leichtigkeit

Dauer: 4,5 Stunden
Preis: 85 Euro inkl. Unfangreiche Unterlagen
Veranstaltungsort: elisana im forteFortbildungszentrum Elisabethinen, Museumstraße 31 a, 4020 Linz

(+/-) Seminar: FEHLER NÜTZEN – Hinfallen – Aufstehen – Krone richten – Weitergehen

Fehler formen uns, tun oft weh und können wunderbar für das persönliche Wachstum genützt werden. Seit der Geschichte mit dem „Apfel“ im Paradies sind Menschen mit den Themen Fehler, Schuld, Gewissensbisse und Schuldzuweisung beschäftigt. Die Entdeckung Amerikas und die Entdeckung des Penicillins, Post-it und Teflon basieren auf „Fehler“. Sich und anderen Fehler ein- und zugestehen können, ermöglicht persönliches Wachstum, steigert den Selbstwert und gibt uns die Würde zurück.

Umwege erweitern die Ortskenntnisse (Kurt Tucholsky) Ziele:

  • Jenes Spannungs-Muster wahrnehmen, das mit Fehlern, Schuld bzw. Schuldgefühlen zusammenhängt
  • Alltagstaugliche Techniken zum „Raussteigen“ aus erkannten Spannungsmustern
  • Techniken zum Neu-Positionieren & Loslassen
  • Verzeihen – anderen und sich selbst d.h. die Krone richten
  • Weitergehen – wie schaut der ERSTE nächste Schritt aus?

Dauer: 4,5 Stunden
Preis: 85 Euro inkl. umfangreiche Unterlagen
Veranstaltungsort: elisana im forteFortbildungszentrum Elisabethinen, Museumstraße 31 a, 4020 Linz

(+/-) Seminar: Lösungsorientierter Spurenwechsel

Vielleicht ist jetzt die geeignete Zeit zum Innehalten und zum Hinspüren, was einen so antreibt oder bremst. Sie haben keine Zeit? Ihr Schweinehund ist so fett? Sie wissen nicht, was Sie wirklich wollen? Bei Ihnen „greift“ nichts? Vielleicht ist für Sie JETZT der richtige Zeitpunkt um Techniken zu erlernen, wie Sie selber einen Spurenwechsel vornehmen können. Diese zwei Module sind aufbauend.

Ziele:

  • Ein kleines Ziel – ein großes Ziel? Sein Ziel braucht man nicht erfinden – sondern finden
  • Erfolgs-Seminar – es erfolgt das, was Sie sähen. Das mentale „Saatgut“ bewusst wählen und sähen.
  • Schritte ins Tun
  • Bestimmtheit aufbauen

Dauer: 2 x 3 Stunden
Preis:   110 Euro inkl. umfangreiche Unterlagen
Veranstaltungsort: elisana im forteFortbildungszentrum Elisabethinen, Museumstraße 31 a, 4020 Linz

(+/-) Wöchentlicher Kurs: Schritte zur EMOTIONALEN BALANCE

Dieses Training ist nur für Frauen. Pro Treffen wird eine Emotion bzw. ein Gefühlszustand, der  schwächt, nervt bzw. krank macht „unter die Lupe“ genommen und mit themenspezifischen, unterschiedlichen Techniken trainiert, wie die Handlungsfähigkeit sowie die emotionale Gelassenheit/Balance gesteigert werden kann.
Dieses Training beinhaltet sehr viel Spaß. Den vermittelten ersten Schritten zur emotionalen Balance folgt ein selbständiges Training, sodass die  Veränderungen in vielen kleinen Schritten real werden können.

Themen: 
1. Treffen: Frustration
2. Treffen: Ärger
3. Treffen: Eifersucht
4. Treffen: Unentschlossenheit
5. Treffen: Ungeduld

Ziele:

  • Die Körperwahrnehmung in Verbindung mit Emotionen zu steigern
  • Ihre Wahlmöglichkeiten zu fördern.
  • Freude, Selbstwert, Leichtigkeit und Genuss ist trainierbar

Dauer: 5 x 1,5 Std.
Preis: 130 Euro
Veranstaltungsort: elisana im forteFortbildungszentrum Elisabethinen, Museumstraße 31 a, 4020 Linz

Unsere Verhaltensweisen werden von klein auf gelernt, kopiert und mit der Zeit automatisiert (z.B. wie wir mit Angst, Stress oder Emotionen umgehen). Auch Traumata können neue Verhaltensweisen hervorrufen (z.B. sich nicht mehr Autofahren trauen nach einem Verkehrsunfall).

Anstatt mit einer alten, vorhersehbaren Reaktion auf eine neue Situation zu reagieren, kann auch mit einem neuen, gewählten Verhalten agiert werden.

GestalterIn sein statt Opfer! Es kommt sehr viel Freude, Leichtigkeit, Mut und Humor zurück, wenn die Kunst des „Raus-Steigens“ entdeckt und gelernt wurde.  Veränderung beginnt jetzt – Veränderung beginnt bei einem selbst.

 

Die Steine die wir ihnen (z.B. Kindern, Partner, Kollegen…) aus dem Weg räumen sind die, die sie uns dann an den Kopf schmeißen.

Asiatische Weisheit

 

 

[raw][/raw]