…aus Fehlern anderer lernen… – Newsletter KW 12/2014

Mach das Beste aus dir… – Newsletter KW 10/2014
3. März 2014
…eine raffinierte Mischung… Newsletter KW 15/2014
7. April 2014

Newsletter  KW 12/2014


„Wir müssen aus den Fehlern anderer lernen;
denn wir leben nicht lange genug,
um alle Fehler selber zu machen.

Sam Levenson


Sowohl bei Steven R. Covey, als auch bei Vera F. Birkenbihl hatte ich nachstehende Geschichte gelesen:
Einem Mann aus der mittleren Führungsebene unterlief während seiner Probezeit ein Fehler, der seinem Arbeitgeber rund eine Million Dollar kostete. Er wurde zum Big Boss  dieses Stahlimperiums vorgeladen und als er diesem gegenüber saß, wurde er gefragt: „Und, Sie wissen, was jetzt passiert?“. Der Fehler-Verursacher sagte: „Ja, ich werde gefeuert.“ Darauf hin meinte Mr. A. Carnegie: „Junger Mann, das werden wir sicher nicht tun. Wir haben gerade eine Million Dollar in ihre Ausbildung investiert.“
Wir können uns vorstellen, mit welcher Loyalität und welchem Einsatz dieser Mann seinen Job weiterhin ausübte.

Besonders bei Menschen die wir mögen, gehen uns Fehler extrem nahe. Beim letzten Kränkungs-Seminar „Heilen wunder Punkte“ wurde den Teilnehmerinnen auch wieder bewusst, wie viel leichter es ist, Türen zuzuschlagen, als neue aufzumachen.


Der März hat noch einige interessante Angebote. Die Detail-Infos über Inhalte und Anmeldung stehen auf der Homepage www.marion-weiser.at/angebote/.
Ich bedanke mich für Ihr Interesse und freue mich auf Sie. 


E*Klasse – Entschleunigungs-Training, Institut Marion Weiser, Linz

Runter vom Gas – hin zur selbst erzeugten Entspannung!
Das erste Mal Mitmachen ist kostenfrei.   –   Eine Anmeldung ist erforderlich.

Termine im März: Montag, 17.3, 24.3. und 31.3.2014 – 18.15 – 19.15 Uhr, Institut Marion Weiser, Unionstr. 3 / 2. OG, 4020 Linz

Anmeldung und Details per Mail: office@marion-weiser.at


25.03.2014 – Zwei Module: Lösungsorientierter Spurenwechsel, Institut Marion Weiser, Linz

Dieses Seminar eignet sich besonders gut für jene, die schon am Sprung zur Veränderung sind, oder einen großen Wunsch nach Veränderung in sich tragen und sich fragen, was der erste Schritt ist oder wie man sein Vorhaben umsetzen kann?

Kennen Sie das Gefühl von Erleichterung und Bestimmtheit, wenn die Lösung von einem selbst kommt? Mit Techniken nach Vera F. Birkenbihl kombiniert mit Körperarbeit können kreative Lösungen selbständig gefunden werden.
Vielleicht ist für Sie JETZT der richtige Zeitpunkt zum Spurenwechsel? Diese zwei Module sind aufbauend.

Termin: 1. Modul: Dienstag, 25.03.2014 – 18.00-21.00 Uhr,
2. Modul: Dienstag, 01.04.2014 – 18.00-21.00 Uhr – Veranstaltungsort: Institut Marion Weiser, Unionstr. 3 / 2. OG, 4020 Linz

Link: Anmeldung Lösungsorientierter Spurenwechsel – 03-2014 – Linz


27.03.2014 – Seminar – Tatsachen verändern – Die Zeit läuft mir davon…, Haus der Frau, Linz

Frauen sind „multitasking“, heißt es. Sie können verschiedene Dinge gleichzeitig erledigen. Das ist eine Qualität, aber so manche halst sich dadurch zu viel auf und verliert die Prioritäten aus den Augen.

Wenn Sie sich Techniken erwarten, wie Sie noch mehr Tun in Ihre 24 Stunden packen können, dann sind Sie bei dieser Veranstaltung fehl am Platz. Wenn Sie allerdings lernen und spüren möchten, wie sich sich selber und anderen Zeit und Raum in Ihren 24 Stunden schaffen könnten, dann sollten Sie sich diese zwei Stunden Zeit nehmen.

Termin: Donnerstag, 27. März 2014 – 19.00 – 21.00 Uhr – Veranstaltungsort: Haus der Frau, Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

Anmeldung bei: Haus der Frau, Linz
Telefon: +43 (0) 732 667026, E-Mail: hdf@dioezese-linz.at


28./29.03.2014 Seminar – Tinnitus- Gehörsturz und die Kunst zu entschleunigen, Praxis Arsenal, Wien

Auch wenn sich die Erfolgsquote meiner Tinnitus-Seminar schon herumgesprochen hat, so gehört doch Interesse an Veränderung dazu, um dieses Seminar zu besuchen.

Beim letzten Tinnitus-Vortrag hat ein Besucher von seiner Erfahrung mit dem neuen Laptop erzählt. Er arbeitet sehr konzentriert, als sich plötzlich die Webcam einschaltete und er sein Gesicht am Bildschirm sah. Er erschrak, als er bemerkte, mit wie viel Verbissenheit er aus dem Laptop schaute. Es wäre ihm nie aufgefallen, dass er soviel Extra-Anstrengung beim Erledigen seiner Büroarbeiten machte.
Falls Sie spüren lernen möchten, welchen Anteil Sie selber an Ihren Tinnitus- und/oder Gehörsturz-Beschwerden haben, oder an Ihren Stressverhaltensweisen, Ihren Erschöpfungszuständen und/oder Kiefer-, Nacken- bzw. Schulterverspannungen, dann sollten Sie an einer Verbesserung Ihrer Beschwerden bzw. Ihrer Lebensqualität beitragen.

Termin: Freitag, 28.03.2014 – 15.00-20.00 Uhr,
Samstag, 29.03.2014 – 09.00-14.00 Uhr – Veranstaltungsort: Praxis Arsenal, Objekt 16, Top 4, 1030 Wien

Link: Anmeldung Tinnitus-Seminar 03-2014 – Wien


31.03.2014 – Vortrag:  Tinnitus – Der Körper klopft an, Institut Marion Weiser, Linz

Ist Ihnen dieser Satz schon einmal unter gekommen: „Bei Tinnitus kann man nichts machen“? Bei 95 % meiner Klienten bzw. Tinnitus-Seminar-Teilnehmer hängt das Geräusch bzw. auch der Gehörsturz mit Stress, Verspannungen bzw. Überforderung zusammen. Das kann sich ändern. Neugierig? Dann überzeugen Sie sich selbst.

Termin: Montag, 31.03.2014. – 19.30-21.00 Uhr, Veranstaltungsort: Institut Marion Weiser, Unionstr. 3 / 2. OG, 4020 Linz
kostenfrei

Anmeldung und Infos per Mail: office@marion-weiser.at


Vorschau für den April:
08. April 2014, Seminar – Narbenarbeit – 17.30-21.00, Institut Marion Weiser, Linz
15. April 2014, Lesung – Vollmond-Märchen – Nina Stögmüller – 19.00-20.00, Institut Marion Weiser, Linz
23. April 2014, Eröffnung – elisana neu – Details werden noch bekannt gegeben.
24. April 2014, Impuls-Vortrag – Fehler nützen – 17.00-20.00 Uhr, FGZ Linz
30. April 2014, Frauencafé – Den inneren Schweinehund nützen – 16.30-18.00 Uhr, FGZ Linz


Mein Gesundheitstipp:
Allergien:
Jetzt ist die Jahreszeit, in der viele Menschen besonders unter Allergien leiden.
Was Sie selbst bei Heuschnupfen tun können:
* Denken Sie daran bevor Sie schlafen gehen, Haare und Körper zu reinigen.
* Lassen Sie Ihre Kleidung außerhalb des Schlafzimmers, so dass die Pollen, die vielleicht noch daran haften, draußen bleiben.
* Sorgen Sie für eine vermehrte Flüssigkeitszufuhr.


Mit gesundheitsfördernden Grüßen

Marion Weiser

Holistische Körpertherapeutin
Diplompraktikerin der Grinberg Methode
Coaching, Massagen, Vorträge & Seminare
Unionstraße 3 / 2.OG – 4020 Linz
Tel.: +43(0)650 – 66 77 2 77
E-Mail: office@marion-weiser.at
Homepage: www.marion-weiser.at

„Wegen eines Frauenlächelns wurden schon ganze Konzerne zugrunde gerichtet.“
Andrew Carnegie